×
Contact

ANNA (AT) / About

Kurzfilm

Räuber
Set
Boot

ANNA (AT) | Kurfilm

„In einer dystopischen Zukunft trifft ein alter Mann auf ein junge Frau. Die beiden müssen lernen, miteinander klarzukommen; doch dann erfährt sie ein Geheimnis, das alles verändert.“

Projektinfos

Im August 2015 wurde das erste Skript verfasst: Ein ca. 30-minütiger Kurzfilm, der in einer dystopischen Zukunft spielt, in der sich die beiden Hauptcharaktere einigen Gefahren stellen müssen. Da der Film mit Eigenmitteln produziert wurde, war nach ersten Planungen klar, dass das Drehbuch rapide gekürzt werden und auf eine Kernidee gekürzt werden musste.

Dreh- und Angelpunkt bildet die Verbindung der ungleichen Hauptcharaktere, deren Wege sich zu Beginn des Films kreuzen. Gedreht wurde über die Zeit von insgesamt 2 Jahren, jeweils in kurzen Drehblöcken von etwa 3 Tagen. Grund dafür waren parallel laufende Projekte und bereits die ersten Schritte in Richtung Selbstständigkeit.
Die anschließende Postproduktion zog sich bis in die erste Hälfte von 2019; nicht wegen ihres Umfangs, sondern der immer wiederkehrenden Produktionspausen, die wegen anderer Tätigkeiten eintraten. Herausfordernd war vor allem, sich diesem älter werdenden Projekt mit der Sichtweise der damaligen Idee zu widmen, was sich als beinahe unmgölich herausstellt. Denn sowohl das technische als auch erzählerische Verständnis entwickelte sich in den letzten Monaten stark durch Einblicke in andere Produktionen in Verbindung mit Deadlines und Kundenbetreuung.

Von Mai bis Juni 2019 wurden die Arbeitsphasen wieder häufiger, sodass der Film Mitte Juni fertiggestellt werden konnte. Am Ende ist er nicht das, was ursprünglich den eigenen Erwartungen entspricht, erfüllt allerdings in jeglicher Form den Zweck einer studentischen Arbeit: Aus den gemachten Erfahrungen lernen und teambildende Maßnahmen ergreifen, um neu gerüstet in zukünftige Projekte zu starten.

Fotos: www.mariostrahl.de

Aufgabenbereich

Regie | Drehbuch | Produktion

Technik

RED Epic | CANON Optiken

Adobe Premiere Pro | After Effects